Das sechsundzwanzigste Kapitel

Ein Blog über Git und die Welt


Wenn man ein Buch schreibt, muss man irgendwann aufhören. Schließlich soll das Ganze ja irgendwann gedruckt und verkauft werden. Bei unserem Git-Buch, war das nach 25 Kapiteln der Fall. Mit 25 Kapiteln ist Git aber noch lange nicht erschöpfend behandelt, es gäbe so viel mehr darüber zu schreiben. Und es gibt noch viel mehr Themen, die uns beschäftigen, nicht nur Git. Das Sechsundzwanzigste Kapitel steht also für all die Dinge, über die wir immer schon mal etwas schreiben wollten. Wir hoffen, dass für Euch (Ihr anonyme Masse da draußen im Internet), etwas Interessantes dabei ist:

René & Bjørn